Die Förderung der musikalischen Jugendarbeit hat bei der MG Konkordia Widnau seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Dabei setzen wir auf ein dreistufiges Konzept. Der Start erfolgt mit Basisunterricht in der Musikschule Mittelrheintal "Musik im Zentrum" in Heerbrugg. Wenn die Kinder einen gewissen Fortschritt erzielt haben, steht die regionale Beginnerformation PopKorn bereit, um sie auf ihrem musikalischen Weg zu begleiten. Bevor es dann in den Aktiv-Verein geht, durchlaufen die Jugendlichen ein paar Jahre in der Jugendmusik Widnau, wo sie auf die kommenden Anforderungen vorbereitet werden. Für Fragen im Zusammenhang mit der Ausbildung steht Ihnen unsere Ausbildungsverantwortliche, Janine Durot, per Mail gerne zur Verfügung.  

PopKorn ist die Formation, in der junge Instrumentalisten ihre ersten Erfahrungen im Gruppenspiel erwerben. Auf kindgerechte Art wird dabei mit den zwischen 9 und 12 Jahre alten Mädchen und Jungen ihr Können auf dem Instrument und der ebenso wichtige soziale Umgang in der Gruppe gefördert. Wenn man probt, will man sein Programm auch einmal dem Publikum präsentieren. Solche Höhepunkte erleben die PopKörner immer wieder, wenn sie bei Auftritten vor Publikum an diversen regionalen Anlässen ihr Können unter Beweis stellen. Selbstredend kommen nebst den musikalischen Aktivitäten auch der Spass und die Geselligkeit nicht zu kurz. Diese erfolgsversprechende Truppe wurde von Anfang an von bestens geeigneten Pädagogen geleitet. So stand am Anfang der aktuelle Leiter der Musikschule Mittelrheintal "Musik im Zentrum", Roland Stillhard, am Dirigentenpult von PopKorn. Ihm folgte mit dem ausgebildeten Primarlehrer und späteren Ausbildungsoffizier der Schweizer Militärmusik, Christian Speck, ein Dirigent, welcher den eingeschlagenen Weg kontinuierlich auf einem absoluten Top-Niveau weiterführte. Seit November 2016 hält nun die international bekannte Oboistin und Musikpädagogin, Sonja Reinthaler, den Taktstock bei PopKorn mit herausragendem Gespür in der Hand.  

Interessierte Kinder können sich für den Instrumentalunterricht auch über die MG Konkordia Widnau anmelden. Wir werden die Anmeldung dann an die Musikschule "Musik im Zentrum" weiterleiten. Hier gehts zum Anmeldeformular.

Neumitglieder sind herzlich willkommen! PopKorn probt jeweils am  Montagabend von 17:45 bis 18.45 Uhr im Probelokal Hutmacher, direkt über dem Feuerwehrdepot in Widnau.

In der Jugendmusik spielen rund 25 musikbegeisterte Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die jungen Musikantinnen und Musikanten sind nach ein paar Jahren in der Jugendmusik bestens vorbereitet, um in den Aktivverein der MG Konkordia Widnau überzutreten.

Die Jugendmusik nimmt während dem Vereinsjahr an nationalen Musikwettbewerben teil, gibt im Dorf und in der Region regelmässig Konzerte in grösserem und kleinerem Rahmen und trifft sich auch jedes Jahr mit benachbarten Jugendmusiken zum traditionellen Jugendmusik-Treffen.

Dass die Jugendmusik auch neben dem Musizieren eine sehr eingespielte Truppe ist, zeigt sich an den verschiedenen aussermusikalischen Anlässen. Immer wieder werden Events durchgeführt, welche ein "Wir-Gefühl" schaffen und aus den Jugendlichen schliesslich eine verschworene Gemeinschaft formt. Auch im viertätigen Musiklager, wo sie intensiv für die Jahreskonzerte im November proben, haben gesellige und lustige Stunden ihren Platz.  

Genau wie schon beim Beginnerensemble PopKorn und später in der MG Konkordia Widnau steht auch bei der Jugendmusik mit Martin Degasper ein ausgewiesener Berufsmusiker (Trompete) und Pädagoge am Dirigentenpult.  

Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen! Die Jugendmusik Widnau probt jeweils am Dienstag von 19:00 bis 20:30 Uhr im Probelokal Hutmacher, direkt über dem Feuerwehrdepot in Widnau. Allfällige Zusatzproben finden am Donnerstagabend zur gleichen Zeit statt.